Mit einem Gedicht wende ich, die flink umher flitzende Eidechse, mich an Euch, die ihr hier die Straßen meines Lebens kreuzt. Damit möchte ich Euch teilhaben lassen an meiner Suche nach Erkenntnissen über das Gehen und das Bleiben.

2007 realisierte ich mit Jugendlichen ein erstes interkulturelles Austauschprojekt zwischen Benin und Deutschland. Unser Thema war MIGRATION. Und diesen Text hatte ich eines Abends in meiner Berliner Wohnung in der Schmöllerstraße geschrieben als ich mich urplötzlich so heimatlos fühlte als sei ich selbst ein Immigrant.

Den Rest des Beitrags lesen »